Rückschnitt von Ästen und Bäumen

Was den einen freut, kann bekanntlich des anderen Leid sein! Während sich so mancher Gartenbesitzer über prächtige Hecken und Büsche vor der Haustür freut, ärgern sich wiederum andere über die unliebsame Bekanntschaft mit weit ausladenden Zweigen, die auf Gehwege und Fahrbahnen ragen.

Zu weit in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragende Zweige haben zur Folge, dass der vorhandene Verkehrsraum nicht in sicherer Weise genutzt werden kann. Insbesondere für Eltern mit Kindern, Rollstuhlfahrer und ältere Bürger führt dies zu Gefahren, die vermeidbar sind.
Die Gemeinde Breitungen macht darauf aufmerksam, dass nach § 16 der Ordnungsbehördlichen Verordnung vom 14.12.2007 der Verkehrsraum über den Geh- und Radwegen stets freizuhalten ist.
Alle Grundstücksbesitzer werden daher gebeten, den Zustand ihrer Einfriedung zu überprüfen und falls notwendig, einen Rückschnitt der Hecken, Büsche und Bäume vorzunehmen. Dies bedeutet, dass über den Gehwegen der Freischnitt bis zu einer Höhe von mindestens 2,50 m und über Straßen und Fahrbahnen bis zu einer Höhe von 4,50 m erfolgen muss (siehe unter Abbildung).

Baum mit Abmessungen fuer Rueckschnitt
Im Interesse aller, die unsere Straßen, Wege und Gehwege benutzen, bitten wir die Grundstücksbesitzer in unserer Gemeinde, diese Vorgabe bei ihren Grundstücken zu kontrollieren und den Rück- bzw. Freischnitt falls notwendig durchzuführen.
Die Grünabfälle können jeden Samstag auf der Annahmestelle für Grünabfälle am Bauhof, Frauenbreitunger Weg 24, kostenlos entsorgt werden. Wir bitten jedoch, die Öffnungszeiten zu beachten, da über die Wintermonate eine Schließung der Annahmestelle erfolgt. Genauere Informationen dazu erhalten Sie hier.

Anfahrt
Wetter
Veranstaltungshinweise