Öffentliche Stellenausschreibung - Sachbearbeiter im Ordnungsamt

In der Gemeinde Breitungen, erfüllende Gemeinde für die Orte Fambach, Rosa und Roßdorf mit insgesamt rund 8.000 Einwohnern, ist zum 01.08.2019 die Stelle als

Sachbearbeiter im Ordnungsamt (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Eingruppierung erfolgt nach § 12 TVöD i. V. m. der Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA).

Aufgabenschwerpunkte:
- Angelegenheiten zur Hundehaltung
- Sondernutzungen
- Genehmigung von Veranstaltungen
- Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
- Überwachung des ruhenden Verkehrs
- Mitwirkung bei verkehrsrechtlichen Anordnungen
- Feuerwehrwesen
- Beantwortung von Anfragen und Beschwerden

Wir erwarten:
­ abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbare Ausbildung
­ vielseitige und umfangreiche Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
­ gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Produkte
­ gute Auffassungsgabe, sehr gute Kommunikationsfähigkeit
­ hohes Verantwortungsbewusstsein
­ sicheres, kompetentes und dienstleistungsorientiertes Auftreten
­ Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Diensten in den Abendstunden sowie an den Wochenenden
­ Führerschein der Klasse B (alt Klasse 3)

Wir bieten:
­ eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit
­ flexible Arbeitszeit im Rahmen von Gleitzeitregelungen
­ Arbeit in einem kleinen motivierten Team
­ leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
­ Weiterbildungsmöglichkeiten

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte per E-Mail bis zum 31.05.2019 als PDF-Datei an c.wolke@breitungen.de oder auf dem Postweg an die Gemeindeverwaltung Breitungen, Personalamt, Rathausstraße 24, 98597 Breitungen.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden. Die Unterlagen werden danach datenschutzrechtlich vernichtet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Hinweise zum Datenschutz
Die Bewerber/innen erklären sich mit der Einsichtnahme in die Bewerbungsunterlagen einverstanden und stimmen der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten zu folgenden Zwecken und Bedingungen zu:
Mit der Abgabe Ihrer Bewerbungsunterlagen werden zum Zwecke des Bewerbungs-/ Einstellungsverfahrens (Begründung) sowie im Falle der Berücksichtigung zu Zwecken der Personalverwaltung (Durchführung) folgende personenbezogenen Daten bei der Gemeinde Breitungen verarbeitet:
Name
Vorname
Titel
Geburtsdatum
Privatadresse
private Telefonnummer/ E-Mail
Staatsangehörigkeit
Bewerbungsfoto
ggf. Informationen über Familienangehörige
beruflicher Werdegang inklusive Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs-, Berufsschul-, Studienabschluss etc.
Zertifikate über Lehrgangsteilnahme
Bankverbindung (nur bei Durchführung)
SteuerID, Steuerklasse (nur bei Durchführung)
Sozialversicherungsnummer (nur bei Durchführung)
Krankenkasse (nur bei Durchführung)
Rentenversicherung, Versorgungswerk, einschließlich Bescheid über Befreiung von der RV (nur bei Durchführung)
ZVK- Versicherungsnummer (nur bei Durchführung)
Religionszugehörigkeit (nur bei Durchführung)
Vertrag zur Anlage VWL (nur bei Durchführung)
Vertrag zur Entgeltumwandlung (nur bei Durchführung)
AU- Bescheinigung (nur bei Durchführung)
Funktion und Tätigkeit (nur bei Durchführung)
Entgeltgruppe und Stufe (nur bei Durchführung)
Ehrenämter, soweit sich darauf Freistellungsansprüche ergeben (nur bei Durchführung)
Urlaubsscheine, Erfassung von Abwesenheitszeiten (nur bei Durchführung)
Krankenscheine (nur bei Durchführung)
Zeiterfassungsdaten (nur bei Durchführung)
Ermahnungen, Abmahnungen (nur bei Durchführung)
Einwilligung zur Nutzung des Namens (dienstliche E-Mail, Dienstadresse, etc.)
Einwilligung zur Nutzung eines Fotos (Homepage, Textveröffentlichungen, etc.)
Aus Ihren Bewerbungsunterlagen erfassen wir das Bewerbungsschreiben, den Lebenslauf, die Zeugnisse, Zertifikate, ggf. den Nachweis über eine Schwerbehinderung. Anhand der uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten findet keine Auswertung durch automatisierte Bewerberauswahlprogramme (automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling) statt.
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Besetzung der ausgeschriebenen Stelle innerhalb der Gemeinde Breitungen verwendet und nur durch die hierzu befugten Personen an die für das konkrete Bewerbungsverfahren zuständigen innerbehördliche Stellen weitergeleitet (u.a. Fachamt, Personalrat, Gleichstellungsbeauftragte). Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte außerhalb der Gemeinde Breitungen findet in der Regel nicht statt. Gegebenenfalls sind Ihre personenbezogenen Daten von uns jedoch im Fall der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen offenzulegen.
Personenbezogene Daten, die vor der Eingehung eines Beschäftigungsverhältnisses bei der Gemeinde Breitungen erhoben wurden, werden unverzüglich gelöscht, sobald feststeht, dass ein Beschäftigungsverhältnis nicht zustande kommt und die Frist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen abgelaufen ist.
Um die von Ihnen erhobenen Daten vor Manipulation und unberechtigten Zugriffen zu schützen, haben wir diverse technische und organisatorische Maßnahmen (wie Regelungen zur Zugangs-, Zugriffs-, Zutrittsberechtigung) getroffen.
Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Informationen zur Berechtigung. Sperrung oder Löschung von Daten benötigen, wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragen:

Gemeinde Breitungen
Datenschutzbeauftragter
Rathausstraße 24
98597 Breitungen

Anfahrt
Wetter
Veranstaltungshinweise