vorbeugender Brandschutz

Bei der Anmeldung/Anzeige von Veranstaltungen im Zuständigkeitsbereich der kommunalen Ordnungsbehörden sollte immer die zuständige freiwillige Feuerwehr in Kenntnis gesetzt werden.

Von dieser haben eigenständig Kontrollen bzw. Abnahmen zu erfolgen.

Wichtig für alle öffentlichen Veranstaltungen ist insbesondere die Vorhaltung von Feuerlöschern und die Freihaltung der Rettungswege.

Bei der Abnahme von fliegenden Bauten (Zelte > 75 m²) zu Fest- und anderen Veranstaltungen wird die Brandschutzdienststelle des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen durch die Bauaufsichtsbehörde generell beteiligt.

Bei Veranstaltungen in Gebäuden (Kulturhäuser, Festsäle, Dorfgemeinschaftshäuser u.a.) liegt die Baugenehmigung, erteilt durch den Fachdienst Bauaufsicht des Landratsamtes Schmalkalden-Meiningen, vor. Im Zuge des Baugenehmigungsverfahrens wird der Fachdienst Brand- und Katastrophenschutz und Rettungsdienst als Träger öffentlicher Belange gehört.

Bei gelegentlichen Veranstaltungen in Gebäuden, wie Sporthallen oder Betriebsgebäuden, muss die Genehmigung hierfür ebenfalls beim Fachdienst Bauaufsicht eingeholt werden, weil es sich um eine Nutzungsänderung handelt. Im Genehmigungsverfahren wird der Fachdienst Brand- und Katastrophenschutz und Rettungsdienst ebenfalls zur Abgabe einer Stellungnahme aufgefordert.

Bei eventuell noch anstehenden Fragen wenden sich die Veranstalter bitte an das

Landratsamt Schmalkalden-Meiningen
Fachdienst Brand- und Katastrophenschutz und Rettungsdienst
Obertshäuser Platz 1
98617 Meiningen
Tel.: 03693/485-179, -180, -181
Fax: 03693/485-152
E-mail:

<-- zurück


Anfahrt
Wetter
Veranstaltungshinweise