Bretungen verlinkt

Gemeindeverwaltung

Rathausstraße 24
98597 Breitungen


Tel.: (03 68 48) 88 20
Fax: (03 68 48) 8 82 32

 

Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

ÖffnungszeitenAusstellung Event

Ausbildung

Imagefilm

Notdienste

 

Veranstaltungshinweise
036848-8820
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Öffentliche Ausschreibung gemäß VOB/A - Bauvorhaben: Gemeinde Breitungen „Ausbau Stockbornplatz“

Breitungen, den 07.10.2019

Bauvorhaben: Gemeinde Breitungen „Ausbau Stockbornplatz“  

 

a) Gemeinde Breitungen, Rathausstr. 24, 98597 Breitungen, T     Tel. (036848)88217, E-Mail: info@breitungen.de         

b) Öffentliche Ausschreibung entsprechend VOB/A

c) Vergabeunterlagen werden nicht elektronisch zu Verfügung gestellt, kein elektronisches Vergabeverfahren

d) Ausführung von Bauleistungen

e) Gemeinde Breitungen, Stockbornplatz

f) Straßen- und Tiefbauarbeiten

1.565 m² Asphaltbefestigung aufnehmen
40 m² Betondecke aufnehmen, d=0,15 m

1.445 m³ Boden lösen

135 m Sickerrohrleitung DN 100 herstellen

1.185 m³ Frostschutzschicht herstellen

450 m² Dränasphalt PA22T WDA, d= 11 cm herstellen

710 m² Asphalttragschicht AC 32 T N d=10 cm herstellen

750 m² Asphaltbeton AC 8 D N d=4 cm herstellen

1.560 m² Kleinpflaster Granit (Material des AG) herstellen

320 m Pflastermulde (B=0,50 m) herstellen

205 m Tiefbordeinfassung aus Granit herstellen

16 St. Straßenabläufe herstellen

30 m Anschlussleitung DN/OD 160PP zum Kanal herstellen

25 m Anschlussleitung DN/OD 200PP zum Kanal herstellen

4 St. Laubbäume liefern u. pflanzen

20 St. Sträucher liefern u. pflanzen

3 St. Bänke liefern

g) keine

h) keine losweise Vergabe

i) Ausführungszeitraum: 02.12. 2019 bis 15.08.2020
j) zulässig

k) schriftlich, möglichst per email, mit Nachweis der Einzahlung, Anschrift: IB für Bauwesen Dipl.-Ing. M. Röser, Petersberger Straße 11, 98597 Breitungen, Tel.: (036848) 87917, E-Mail: ib-michael-roeser@t-online.de

 

Die Unterlagen werden nach Voranmeldung ab dem 01.10.2019 versandt. Auskunft erteilt: Herr Röser unter Tel.: (036848) 87 917

l) Entgelt für die Übersendung der Verdingungsunterlagen:

Selbstkosten für die Vervielfältigung der Verdingungsunterlagen

 

bei Anforderungen des Leistungsverzeichnisses auf Diskette oder CDR im Datenformat DA 83 sowie der wesentlichen Ausführungspläne im Datenformat PDF

 

Gesamtkosten

35,00 €

              Das Entgelt ist auf das Konto des IB Michael Röser zu überweisen.

 

Bankverbindung: Rhön-Rennsteig-Sparkasse

IBAN: DE05 8405 0000 1515 001225

BIC: HELADEF1RRS

 

Die Verdingungsunterlagen werden nur gegen Vorlage des Einzahlungsnachweises versandt. Die Entschädigung wird nicht zurückerstattet. Das Risiko der Postzustellung trägt der Bieter.

m) nein

n) Die Angebote sind bis zum 23.10.2019 um 11.00 Uhr einzureichen.

o) Gemeinde Breitungen, Rathausstraße 24, 98597 Breitungen

p) deutsch

q) 23.10.2019, 11:00 Uhr Festsaal der Gemeinde Breitungen, Rathausstraße 24, 98597 Breitungen

 

Kuvertaufschrift: „Angebot Ausbau Stockbornplatz“ – von Poststelle nicht zu öffnen!

 

Bei der Öffnung der Angebote dürfen nur Bieter und Bietergemeinschaften sowie deren Bevollmächtigte anwesend sein.

 

r) Vertragserfüllungsbürgschaft: 5 % der Auftragssumme, Gewährleistungsbürgschaft: 3 % der Abrechnungssumme, Gwwährleistung: 5 Jahre

s) gemäß Verdingungsunterlagen; jedoch Zahlungsfrist Schlussrechnung: 60 Tage

t) gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Der Bieter muss vor Auftragsvergabe die Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes,

der Krankenkasse, der Berufsgenossenschaft und die Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei Bauleistung gemäß § 48 b Abs. 1 Satz 1 des EStG vorzulegen. Weitere Nachweise siehe Verdingungsunterlagen. Die Prüfung der Eignung des Bieters erfolgt anhand seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gemäß VOB Teil A, § 6 (3), Nr.2 Buchstaben a) bis i). Zum Nachweis kann der Bieter mit seinem Angebot eine Bescheinigung über den Eintrag in der allgemein zugänglichen Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) vorlegen. Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen mittels Formblatt 124 VHB "Eigenerklärung zur Eignung" erbracht werden. Bei Bietergemeinschaften sind die genannten Nachweise für jedes Mitglied zu erbringen.
 

 

v) 23.11.2019

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße:

Beanstandungen der beabsichtigten Vergabeentscheidung nach ThürVgG sind an die Vergabestelle zu richten. Auf das im § 19 ThürVgG beschriebene Verfahren im Fall der Nichtabhilfe und die Kostenfolge nach § 19 Abs. 5 ThürVgG wird hingewiesen. Nachprüfstelle (§21 VOB/A):               Landesverwaltungsamt Weimar Vergabekammer
 

Jorge-Semprun-Platz 4, 99423 Weimar

 

 

gez. Herr Römhild

Bürgermeister Gemeinde Breitungen