BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Bretungen verlinkt

Gemeindeverwaltung

Rathausstraße 24
98597 Breitungen


Tel.: (03 68 48) 88 20
Fax: (03 68 48) 8 82 32

 

Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

ÖffnungszeitenAusstellung Event

Ausbildung

Imagefilm

Notdienste

Storchencam

 

Veranstaltungshinweise
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Fambach über die Billigung des Entwurfes und zur Offenlage, gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zum Bebauungsplan Nr. 8 „Alter Stall“, Fambach, OT Heßles

Breitungen, den 18. 03. 2021

Öffentliche Bekanntmachung der Gemeinde Fambach zum Beschluss über die Billigung des Entwurfes und zur öffentlichen Auslegung, im vereinfachten Verfahren gemäß § 3 Abs. 2 in Verbindung mit § 13b BauGB,  und zur Beteiligung der Behörden und Nachbargemeinden gemäß § 4 Abs. 2 BauGB  zum Bebauungsplan Nr. 8 „Alter Stall“, Fambach, OT Heßles

 

 

Der Gemeinderat hat mit Beschluss vom 24.02.2021, Beschluss-Nr.608/0091 den Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 8 „Alter Stall“, Fambach, OT Heßles mit der Begründung in der Fassung vom 08.02.2021, gebilligt und die öffentliche Auslegung beschlossen.

 

Sachdarstellung:
Der Gemeinderat der Gemeinde Fambach hat in seiner Sitzung am 18.12.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 8 „Alter Stall“, gemäß § 2 Abs. 1 und § 8 BauGB im vereinfachten Verfahren nach § 13b BauGB beschlossen. Ziel des Bebauungsplanes ist die Festsetzung eines „Allgemeinen Wohngebietes“.
Die Flächengröße des Bebauungsplanes beträgt ca. 0,83 ha. Das vereinfachte Verfahren kann für Wohnbauflächen im Außenbereich, die an im Zusammenhang bebaute Ortsteile grenzen und eine Grundfläche (GRZ) von weniger als 10.000 m² aufweisen, im beschleunigten Verfahren nach § 13b BauGB angewandt werden. Diese Voraussetzungen sind hier gegeben mit dem Angrenzen der Wohnbebauung an der Straße der Freundschaft sowie dem Grundweg und einer Gesamtfläche kleiner als 10.000 m². Gemäß § 13b BauGB ist für das beschleunigte Verfahren ein Satzungsbeschluss nach § 10 Absatz 1 bis zum 31. Dezember 2021 zu fassen.

 

Im vereinfachten Verfahren wird von der Umweltprüfung nach § 2 Absatz 4, von dem Umweltbericht nach § 2a, von der Angabe nach § 3 Absatz 2 Satz 2, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6a Absatz 1 und § 10a Absatz 1 abgesehen; § 4c BauGB ist nicht anzuwenden.

 

Der Entwurf zum Bebauungsplan Nr. 8 „Alter Stall“, Fambach, OT Heßles bestehend aus Planzeichnung M 1:500 sowie der Begründung werden gemäß § 3 (2) BauGB vom  19.03.2021 bis einschließlich 20.04.2021 in der Gemeindeverwaltung Breitungen / Rathausstraße 24 / 98597 Breitungen / in der Bauverwaltung, Zimmer  Nr. 102  während der Dienststunden:

Montag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr
Dienstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.30   Uhr
Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15:30   Uhr
Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr

 

zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt.

 

Stellungnahmen zum Entwurf können bis zum 20.04.2021 mündlich, schriftlich oder zur Niederschrift in der Gemeindeverwaltung Breitungen abgegeben werden. Verspätet abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan gemäß § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben.

 

Die Behörden, die sonstigen Träger öffentlicher Belange und die Nachbargemeinden werden parallel gemäß § 4 Abs. 2 BauGB beteiligt (oder: über die öffentliche Auslegung benachrichtigt).

 

Fambach, 02.03.2021        

                
gez. R.P.Schmidt  
Bürgermeister