BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Bretungen verlinkt

Gemeindeverwaltung

Rathausstraße 24
98597 Breitungen


Tel.: (03 68 48) 88 20
Fax: (03 68 48) 8 82 32

 

Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

ÖffnungszeitenAusstellung Event

Ausbildung

Imagefilm

Notdienste

Storchencam

 

Veranstaltungshinweise
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e.V.

Robert Eberhardt

E-Mail E-Mail:
www.kulturerbe-thueringen.de

 

„Altes bewahren - Neues schaffen“ 

 

Die Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e. V. in Breitungen stellt sich vor. 

 

Die 2010 gegründete „Gesellschaft Kulturerbe Thüringen e.V.“ ist ein gemeinnütziger und landesweit tätiger Verein. Unser Anliegen sind Erhalt, Erforschung und Vermittlung des kulturellen Thüringer Erbes sowie eine aktive Teilnahme an der Kultur der Gegenwart. Dabei setzen wir zugleich auf praktische Denkmalpflege, Publikationen, Veranstaltungen und digitale Vermittlungsmöglichkeiten. 

Unsere derzeitigen Tätigkeitsschwerpunkte sind unser Online-Journal „KulThür“ zu Themen der Thüringer Kulturgeschichte sowie die Wiederbelebung und Sanierung der Todenwarthschen Kemenate in Schmalkalden und die Sanierung des Rußwurmschen Herrenhaus in Breitungen/Werra. 

Viele Breitungerinnen und Breitunger kennen spätestens seit 2013 das Rußwurmsche Herrenhaus in der Amtsstraße, das fast 500 Jahre altes Haupthaus eines ehemaligen Rittergutes. Wir organisieren ein jährliches Veranstaltungsprogramm mit Lesungen, Konzerten, Gesprächen, Hofcafés, Führungen etc. Gäste waren u. a. die Schriftsteller und Intellektuellen Nora Bossong, Daniela Danz, Martin Mosebach, Hellmut Seemann, Simon Strauß, Erika Tophoven, Ingo Schulze, Christoph Hein und Matthias Weichelt oder Politiker wie Ministerpräsident Bernhard Vogel und der Bundestagsabgeordnete Gerald Ullrich. Und auch der youtube-Star Fritz trat hier auf, mit seinem Song „Thüringer Klöße“. 

„Auf Rußwurm“ wird jedoch nicht nur gefeiert! Mehrmals im Jahr treffen wir uns zu Arbeitseinsätzen (sogenannten „Frondiensten“), bei dem wir Zimmer restaurieren, den historischen Bauerngarten bestellen oder im Keller nach Schätzen graben. Dabei helfen uns viele Freiwillige aus Breitungen und dem Umfeld sowie unsere unermüdlichen Vereinsmitglieder. Am Ende des Tages wird es beim gemeinsamen Essen am Kamin gemütlich. 

Unser Verein hat derzeit 90 Mitglieder aus ganz Deutschland - fleißige Helfende, Hobbyhandwerker und Schatzsuchende sind immer gern willkommen!