BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Bretungen verlinkt

Gemeindeverwaltung

Rathausstraße 24
98597 Breitungen


Tel.: (03 68 48) 88 20
Fax: (03 68 48) 8 82 32

 

Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

ÖffnungszeitenAusstellung Event

Ausbildung

Imagefilm

Notdienste

Storchencam

 

Veranstaltungshinweise
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Impfbus reloaded: Ab 12. November ist das rollende Impfzentrum wieder auf Tour!

Breitungen, den 08. 11. 2021

Aufgrund des hohen Fallgeschehens im Landkreis und der guten Resonanz des Impfbusses in der Bevölkerung haben sich die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen und das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen dafür entschieden, die Impfbus-Kampagne fortzusetzen. Der Impfbus wird vom 12. November bis 12. Dezember 2021 im Abstand von zwei Wochen in ausgewählten Orten des Landkreises haltmachen, in denen zuvor eine sehr hohe Beteiligung in der Bevölkerung zu verzeichnen war.

 

„Wir danken der Kassenärztlichen Vereinigung für Ihre Bereitschaft, sich weiter bei den mobilen Impfangeboten in unserem Landkreis zu engagieren. Die vierte Welle ist längst in Deutschland angekommen. Eine höhere Impfquote in der Bevölkerung ist das wichtigste Instrument, um hier auf die Bremse zu treten“, sagt Landrätin Peggy Greiser. Natürlich werde es auch Menschen geben, die trotz Impfung positiv auf Corona getestet werden und leider werde es auch echte Impfdurchbrüche geben, bei denen insbesondere ältere Menschen trotz Impfung schwere Verläufe erleiden. Das Risiko für schwere Erkrankungen sei aber um ein Vielfaches geringer, als ohne Impfung. „Derzeit liegen auf den Intensivstationen im Landkreis fast ausschließlich Ungeimpfte. Bei den stationär wegen Corona in Behandlung befindlichen Bürgern sind in der Altersgruppe zwischen 26 und 59 Jahren 100 Prozent ungeimpft. Diese Menschen hätten höchstwahrscheinlich keine schweren Verläufe mit möglichen Langzeitfolgen erfahren müssen, wären sie geimpft gewesen“, gibt die Landrätin zu bedenken. Greiser rät auf Empfehlung des Gesundheitsamtes auch ausdrücklich zur Booster-Impfung. „Das Beispiel Israel zeigt, dass es trotz hoher Impfquote zu hohen Inzidenzen kommen kann. Der Infektionsschutz durch die Impfung nimmt mit der Zeit ab und die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs zu, wenn die Impfung länger zurückliegt. Das zeigen aktuelle Studien.“

 

Im Bus der Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KVT) und des Landkreises Schmalkalden-Meiningen können sich Bürgerinnen und Bürger ohne Termin mit dem mRNA-Vakzin von BioNTech impfen lassen.
Ab 12. November steht der Impfbus für folgende Bevölkerungsgruppen zur Verfügung:

  • zur Erstimpfung für alle Bürger ab 12 Jahren (Kinder bis 14 Jahren mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten), Schwangere ab der 13. Schwangerschaftswoche
  • zur Zweitimpfung für alle ehemaligen Infizierten und Bürger mit entsprechenden Voraussetzungen beim Impfschema (individuelle Beratung durch medizinisches Personal im Impfbus beziehungsweise vorab durch den Hausarzt). Eine entsprechende Zweitimpfung mit einem mRNA-Impfstoff benötigen auch jene, die vor mindestens vier Wochen das Vakzin von Johnson&Johnson (Janssen) erhalten haben
  • zur Drittimpfung für alle Menschen ohne Einschränkungen ab 18 Jahren, die nach individueller Beratung durch den Impfarzt eine Impfung wünschen (Booster-Impfung).

Wie bisher wird auch eine Kinder- und Jugendärztin auf dem Bus zur Verfügung stehen, um ausführliche Beratungen von Kindern- und Jugendlichen sicher zu stellen.

 

Notwendige Dokumente mitbringen

 

Zur Impfung mitgebracht werden müssen nur der Personalausweis oder die Versichertenkarte der Krankenkasse, der Impfpass oder ein Ersatzformular und falls vorhanden: ein Medikationsplan, Allergiepass und/oder ein Ausweis zur Gerinnungskontrolle. Die Impfunterlagen können vor Ort ausgefüllt, idealerweise aber auch vorab von der Internetseite des Landkreises (www.lra-sm.de/impfbus) heruntergeladen und ausgefüllt werden. Es wird darum gebeten, dass die Bürgerinnen und Bürger mindestens 20 Minuten vor Abfahrt des Busses wegen der Nachbeobachtungszeit zur jeweiligen Haltestelle kommen. Selbstverständlich sollen auch weiterhin schwerpunktmäßig die Impfangebote in den Impfstellen in Schmalkalden und Meiningen-Dreißigacker wahrgenommen werden. Darüber hinaus finden regelmäßig Sonder-Impfaktionen der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen (KVT) ohne Terminvereinbarung statt. Über alle Impfangebote informiert die KVT fortlaufend aktualisiert unter folgendem Link: https://www.impfen-thueringen.de/endspurt

 

 

Termine in Breitungen

 

Der Impfbus kommt an den Samstagen, 13.11.2021, 27.11.2021, 11.12.2021 in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:15 Uhr auf den Parkplatz ans Strandbad Breitungen, Salzunger Straße. Die Termine in den anderen Orten entnehmen Sie bitte dem angehangenen Terminplan.

 

Bild zur Meldung: Plakat Impfbus